Ilsefluss
Bunter Hof Osterwieck
Bismarckturm Osterwieck
Alte Tischlerei Wülperode
Wanderwege im Huywald
Windpark Druiberg
previous arrow
next arrow
Slider

Wasserschloss Westerburg

Wasserschloss Westerburg

Im Ortsteil Westerburg der Gemeinde Huy liegt die gleichnamige Burg Westerburg an der Straße der Romanik. Als eine der ältesten und dabei am besten erhaltenen Niederungsburgen Deutschlands zeugt die Westerburg von einer über 1000-jährigen wechselvollen Geschichte. Vieles zu ihrer eigentlichen Entstehungsgeschichte ist jedoch nicht bekannt. An dem schon frühen, befestigten Weg durch die sumpfige Niederung des Großen Bruches wurde einst ein Ringwall mit Wassergraben gesetzt dem eine ovale Rundburg und Bergfried eingefügt wurden. Zu einer stärkeren Festung wurde die Westerburg um 1180 umgebaut. Damals bauten die Regensteiner Grafen dort zudem eine Wohnanlage. Die Ringmauer blieb zugleich die Außenwand der Häuser.
Tragisch und wechselvoll ist die Geschichte der Westerburg, da sie Ende des 16. Jahrhunderts Schauplatz für die Hexenverbrennung von drei Frauen wurde.
Nachdem die Westerburg später unter das Halberstädter Verwaltungsrecht fiel, wechselten die Besitzer der Anlage häufig.  Seit dem Jahr 2000 befindet sich in der Burg ein 4-Sterne superior Hotel mit Restaurant.

Die Westerburg ist Geopunkt im UNESCO Global Geopark Harz ∙ Braunschweiger Land ∙ Ostfalen. (weitere Infos)

 

Die Westerburg erkunden:

Weitere Informationen & Kontakte

Hotel & Spa Wasserschloss Westerburg
FCR Westerburg GmbH & Co. KG
Westerburg 34
38836 Westerburg/Dedeleben-Huy // Landkreis Harz
Tel.: 039422 9550
E-Mail: info@hotel-westerburg.de
web: www.hotel-westerburg.de